Seite der "Liste lebenswertes Tamm



































LLT-Ausflug 2022

Am letzten Samstag war es endlich wieder soweit, der erste Tagesausflug der Liste Lebenswertes Tamm, nach langer zweijährigen Corona Pause,
startete pünktlich um 7:30 Uhr vor dem Tammer Rathaus. Zur LLT-Reise eingeladen waren wie immer alle LLT-Vereinsmitglieder sowie
alle Tammerinnen und Tammer, die gerne gemeinsam mit unserem Verein einen informativen, unterhaltsamen und besonders kulinarisch unterlegten
Erlebnistag verbringen wollten. In einem bequemen 4-Sterne Fernreisebus von unserem Reiseveranstalter Müller Reisen ging es in der von
unserem Vereinsmitglied Günther Hofmann erdachten Reise über die Autobahn bis Empfingen und weiter nach Alpirsbach wo der erste Zwischenstopp
samt kleinem Frühstück bei der "Wasserversorgung Kleine Kinzig" erfolgte. Der Zweckverband ist einer von vier Fernwasserversorgern in
Baden-Württemberg und besitzt als Alleinstellungsmerkmal die einzige Trinkwassertalsperre in Baden-Württemberg. Die Talsperre liegt inmitten
des schönen Schwarzwaldes und fasst voll befüllt ca. 13 Millionen Kubikmeter Wasser und versorgt damit ungefähr 350.000 Menschen mit Trinkwasser.
Nach einer 2-stündigen Betriebsbesichtigung mit Imagefilm und einem kleinen Spaziergang durch den Entnahmestollen, der zum Teil unter dem Stausee
liegt, folgte ein Aufstieg über 350 Treppenstufen in den 75 Meter hohen Wasserentnahmeturm. Oben angekommen, bot sich uns bei herrlichem Sonnenschein
eine tolle Aussicht über den komplett von einem Waldgebiet umschlossenen Stausee. In der Maschinenhalle bekamen wir dann noch einen kurzen Einblick
in die Wasseraufbereitung des Unternehmens. Im Anschluss an die Führung fuhren wir mit dem Bus zum Mittagessen nach Freudenstadt, wo wir uns
im Brauhaus Turmbräu für die anstehende Weinprobe am Nachmittag stärkten. Das im ehemaligen Freudenstädter Postgebäude beherbergte Brauhaus bot
uns hierzu mit zünftigem Essen, dem urig rustikalen Ambiente mit kupferglänzendem Braukessel am Eingang sowie mit selbstgebrautem Turmbräu-Bier
eine geeignete Grundlage. Nach kurzem Spaziergang über den berühmten Freudenstadter Marktplatz, der größte Marktplatz Deutschlands, ging es
gut gestärkt über die Schwarzwald-Hochstraße nach Seebach zur Vollmers Mühle. Die vom Heimat- und Verkehrsverein Seebach e.V. betriebenen 250 Jahre
alte Mahlmühle ist eine der schönsten Mühlen des Schwarzwaldes. Die Mühle ist noch voll funktionsfähig und wird vom Verein auch heute noch regelmäßig
zum Mahlen in Betrieb genommen. In der urigen Mühlenstube verbrachten wir den Nachmittag bei einer kulinarischen und musikalischen unterlegten Weinprobe.


Serviert wurde uns vom Mühlenteam passend zu den Weinen geräuchertes Forellenfilet, Schwarzwälder Schinken, knuspriges Holzofenbrot, frische Landbutter
sowie feiner Hofrahmkäse und frisches Quellwasser. Voller guter Laune, gut gesättigt und leicht beschwipst, ging es am Abend wieder gemütlich
in Richtung Tamm, wo wir planmäßig gegen 20:30 Uhr ankamen. Die Liste Lebenswertes Tamm bedankt sich bei allen Teilnehmern für den schönen Tag und freut
sich auf den nächsten gemeinsamen LLT-Ausflug.


zurück